Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

bei Pilgern.de dem Pilgerportal

für Deutschland,
die Schweiz und Österreich

 

 

Die Seite wird verantwortet von der 'Arbeitsgemeinschaft Ökumenische Pilgerwege im deutschsprachigem Raum'.

 

Die AG entstand im Zusammenhang mit der 'pilgrimage 2000', einer Aktion der Konferenz Europäischer Kirchen auf dem Weg zum Jahr 2000.

Workshops in der Missionsakademie in Hamburg 1998 und 1999 führten Vertreterinnen und Vertreter aus Pilgerinitiativen in Deutschland und der Schweiz zusammen. Die Gründung eines Fortsetzungsausschusses und die Gründung der AG Ökumenische Pilgerwege waren Ergebnisse der Workshops.

 

Die AG Ökumenische Pilgerwege formulierte folgende Ziele und Anliegen:

 

- Die Idee des Pilgerns verbreiten

- Pilgern auf Kirchentagen und Katholikentagen verankern

- Erfahrungsausstausch

- Arbeit an theologischen und praktischen Fragen des Pilgerns

- Erarbeitung und Förderung von spirituellen Anliegen auf Pilgerwegen

- Vernetzung

- Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit

 

Die AG verantwortet die Pilgerherbergen beim jeweiligen Deutschen Evanglischen Kirchentag.

Sie organisiert seit dem Kirchentag in Dresden einen Interreligiösen Pilgerweg durch die Stadt. 

Mitglieder der AG sind Pfarrer, kirchlich Mitarbeitende und Ehrenamtliche.

 

Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich zur Jahrestagung, zwischen den Kirchentagen mit inhaltlichem Schwerpunkt, vor dem Kirchentag mit Vorbereitung für Herberge und Interreligiösen Pilgerweg.

 

2013 war die Jahrestagung  vom 13.-15.11. in Hermannsburg (Lüneburger Heide).

Thema war: 'Pilgern zwischen Wellness und Askese'

2014 war die Jahrestagung vom 20.-21.11. in Hannover mit Schwerpunkt Vorbereitung Deutscher Evangelischer Kirchentag

2015 war die Jahrestagung am 13. und 14.11.im Evangelischen Zentrum Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis

2016 war die Jahrestagung am 18. und 19.11.in Berlin

 

Die nächste Jahrestagung soll vom 17.-19.11.2017 in Zürich stattfinden

Die AG ist 2017 aktiv am Deutschen Evangelischen Kirchentag Berlin-Wittenberg beteiligt. Das Geistliche Zentrum steht unter dem Thema 'Pilgern' - zwei Hallen des Messegeländes werden entsprechend ausgestaltet. Und auch ein Interreliglöser Pilgerweg ist wieder geplant

Auf dem Messegelände werden zwei Hallen