Entdecken Sie historische Wege

Auf unserer Website werden die bekanntesten regionalen und überregionalen Pilgerwege vorgestellt. Sie werden staunen, wie vielfältig das Angebot an Portalen und Informationen ist. Gehen Sie auf Entdeckungstour und erkunden Sie in Ruhe Ihren nächsten Pilgerurlaub. Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

Der Jakobsweg in Deutschlandmore_vertical
Der Jakobsweg in Deutschlandclose

Mit Karten und GPS-Daten! Jakobus der Ältere ist eine Gestalt des Neuen Testaments und einer der 12 Apostel Jesu Christi. Der nach ihm benannte Pilgerweg dürfte wohl der bekannteste in Europa sein mit Ziel im spanischen Santiago de Compostela. Er führt auch durch Deutschland.

 
Der Jakobsweg in Deutschland 2more_vertical
Der Jakobsweg in Deutschland 2close

Mit Karten und GPS-Daten! Deutsche Jakobswege wurden von Leader-Arbeitsgruppen und der Vereinigung Jakobuswege.e.V. im Rahmen des Leader-Kooperations-Projektes bearbeitet, die folgenden Wegstrecken beschrieben und passende Wanderkarten und GPS-Tracks erstellt.

 
Der Jakobsweg in Europamore_vertical
Der Jakobsweg in Europaclose

Mit Karten und GPS-Daten! Wußten Sie, dass mindestens die letzten 100 km nach Santiago zu Fuss oder die letzten 200 km mit dem Fahrrad zurückgelegt werden müssen, um die Urkunde "Compostella" zu erhalten?

 
Der Martinuswegmore_vertical
Der Martinuswegclose

Der Weg des Heiligen Martin, 3. Bischof von Tours, einem der bekanntesten Heiligen der katholischen Kirche, der auch in der evangelischen, orthodoxen und anglikanischen Kirche verehrt wird.

 
Der Lutherwegmore_vertical
Der Lutherwegclose

Der Lutherweg als Gemeinschaftsprojekt von Kirchen, Tourismusverbänden, Kommunen und weiteren Trägern wendet sich an Pilger, Wanderer und an Besucher, die an der Reformation und ihren Wirkungen interessiert sind.

 
Der Hugenotten-Waldenserpfadmore_vertical
Der Hugenotten-Waldenserpfadclose

Dieser europäische Kultur- und Fernwanderweg entstand aus einer Kooperation vieler Partner in Deutschland, Schweiz, Italien und Frankreich -  als Kulturerbe der Hugenotten und Waldenser. Die Wegführung orientiert sich an den Fluchtwegen der beiden Glaubens- und Volksgruppen im Mittelalter.

 
Der St. Olavsweg in Skandinavienmore_vertical
Der St. Olavsweg in Skandinavienclose

Der St. Olavsweg besteht aus acht Pilgerwegen, die alle zum Nidarosdom in Trondheim führen. Die insgesamt 3000 Kilometer langen Wege führen durch eine idyllische Landschaft und malerische Dörfer mit reichem Kulturerbe.

 

Von Oslo nach Trondheim

Der norwegische Pilgerweg (Pilegrimsleden) von Oslo nach Trondheim (Nidaros), auch St. Olavsweg (Olavsvegen), wurde 1997 wieder eröffnet. Im Deutschen wird der Name auch St. Olaf geschrieben. Der Pilgerweg leitet sich von König Olav II. Haraldsson her. Der Heilige König Olav wurde 1030 in Nidaros begraben, nachdem er auf seinem Marsch auf dem schwedisch-norwegischen St. Olavsleden in einer Schlacht bei Stiklestad gefallen war. Der Nidarosdom wurde über seinem Grab errichtet.
Quelle: Wikipedia